Wer „Wandlitz“ sagt, meint eigentlich die dortige Waldsiedlung: Ort, an dem die Mitglieder des Politbüros des SED bis in die Jahre 1989/90 wohnten, wenn sie sich denn nicht gerade an ihrem Zweitwohnsitz am Majakowskiring in Pankow aufhielten.

Video-Teaserbild Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park
Stadtgeschichte, Architektur, SerienMontag, 11. Juni 2007, 17:54 Uhr· von: Carpeberlin

Video: Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Carpeberlin zeigt das Treptower Ehrenmal in Berlin. Es ist Mahnmal, Siegesdenkmal - aber auch ein Friedhof: fast 5.000 der rund 20.000 im Kampf um Berlin gefallenen sowjetischen Soldaten liegen hier.

Kinder auf einem Kita-Spielplatz
Politik, SerienFreitag, 08. Juni 2007, 17:06 Uhr· von: Giuseppe Profumo

Familienpolitik: Kitas - das späte Erbe der DDR

In der DDR, dem anderen, von seinem Volk selbst beendeten Deutschland, war alles anders, und so wie jeder Staat die Familie als seine Keimzelle betrachtet, so war die familiäre Anschauung und ihre Praxis weniger als in der Bundesrepublik auf die finanzielle Versorgerfunktion des Mannes und die häusliche Ordnungskraft der Frau gerichtet.

RTEmagicC_checkpoint-charlie.jpg
Stadtgeschichte, SerienMittwoch, 06. Juni 2007, 15:36 Uhr· von: carpeberlin

Checkpoint Charlie - Kreuzung des (heutigen) Schreckens

Der ehemals berühmteste Grenzübergang ist heute kaum wiederzuerkennen. Wie sonst nur das mit Stacheldraht eingehegte Brandenburger Tor (keine Passage indes) war dieser Sektorenübergang mit seinen eingekeilten Wachhäuschen und Sandsäcken auf der schmalen Friedrichstrasse und dem vom Westen aus einprägsamen Blick in die dramatischen hohen Fluchten der abweisenden Häuser der oberen Friedrichstrasse bildliche Ikone der Teilung.

Filmstill: Palast der Republik
Stadtgeschichte, Architektur, SerienSonntag, 03. Juni 2007, 17:51 Uhr· von: Carpeberlin

Video: Palast der Republik

Wir berichten vom Rückbau des Palastes der Republik, beleuchten die frühere Verwendung und die statischen Probleme im Zusammenhang mit dem Abriss.

Alte Nationalgalerie
KulturDienstag, 22. Mai 2007, 14:44 Uhr· von: carpeberlin

Kunst in Berlin

Die bedeutendsten Museen Berlins sind die Gemäldegalerie (Malerei des Frühmittelalters bis zum späten 18. Jahrhundert), die Alte Nationalgalerie (Malerei des 19. Jahrhunderts), die Neue Nationalgalerie (vornehmlich 20. Jahrhundert sowie häufige Sonderausstellungen), der Martin Gropius Bau, sowie das Brücke-Museum mit Exponaten der bedeutendsten Künstlervereinigung des Deutschen Expressionismus.