KulturFreitag, 04. Mai 2012, 13:33 Uhr· von: CarpeBerlin/ EM

Peaches ist Orpheus

Peaches ist Orpheus. Die Titelfigur in Monteverdis „L'Orfeo" dient dem Bad Girl des Elektro-Punk als Alter Ego auf der Suche nach neuen Erkenntnissen über ihre Künstlerinnenexistenz. Gemeinsam mit sechs OpernsängerInnen und dem Solistenensemble Kaleidoskop erobert Peaches dabei neben dem Totenreich auch das Genre Oper für sich.

Im Spannungsfeld zwischen der sexuell egalitären Welt der Hirten und Nymphen einerseits und andererseits der Unterwelt, einer „Stadt der Schmerzen", die von einem gender-binären Ehepaar regiert wird, behandelt Regisseur Daniel Cremer den Kampf einer queer-emanzipatorischen Utopie gegen die lähmende Präsenz des Todes. SILENCE = DEATH!


Am Freitag, 4. Mai um 19.30 Uhr im HAU 1.

weitere Termine:

Samstag 5.5.2012 und Montag 7.5.2012.